Frauenarztpraxis Bahnhofstraße

Prof. Dr. Peter Schmidt • Dr. Ute Michaelsen • Ruth Haferkamp • Dipl. med. Angela Märtin • Dr. Dorothea Hausdörfer

Danke für Ihre Unterstützung! Nach Beschwerden beim Ordnungsamt möchten wir Sie bitten, unbedingt auch auf dem Bürgersteig Abstand einzuhalten. Im Falle weiterer Beschwerden können wir die Impfungen sonst nicht weiter fortführen. Vielen Dank, dass Sie sich so diszipliniert daran gehalten haben!

Impfstoff NICHT MEHR VORHANDEN
Voraussichtliche nächste Lieferung am 15.6. (Zweitimpfungen) und 16.6. (Erstimpfungen)

Ab sofort ist die Priorisierung für das Impfen aufgehoben. Das bedeutet, dass sich jeder, der möchte und mindestens 12 Jahre alt ist, bei uns mit Biontec/Pfizer impfen lassen kann. Bitte bringen Sie bei der ersten Impfung die ausgefüllten Formulare zur Aufklärung und Einwilligung mit (bei Minderjährigen auch von den Eltern unterschrieben).

Termine für die Impfung werden nicht vergeben. Aufgrund der hohen Nachfrage wird nur eine begrenzte Zahl Impfwilliger gleichzeitig eingelassen, wodurch es zu Verzögerungen kommen kann. Wir bitten dafür um Verständnis.

Für Personen, die sich bei uns das erste Mal haben impfen lassen, wird die Dosis für die Zweitimpfung automatisch bestellt, unabhängig von der angezeigten Anzahl verfügbarer Dosen. Für die Zweitimpfung werden außer dem Impfpass keine weiteren Unterlagen benötigt. Zur Zweitimpfung kommen Sie am besten dienstags zwischen 9 und 15:00 in die Praxis.

Der digitale Impfpass wurde zwar schon angekündigt, es fehlt allerdings noch die technische Umsetzung. Wir informieren Sie, sobald der elektronische Impfpass verfügbar ist.

zuletzt aktualisiert am 10.06.2021